Winter 2019/2020 Kesselhaus

18. Januar 2020 - Von Korea bis Brasilien ...

Die Reise begann mit Gedichten aus Korea - auch über die Liebe - vorgetragen von Ohkwha Chae. Die Studentinnen Ching-Yi Chan am Klavier und Margarita Cherenkova am Saxophone begeisterten das Publikum mit Jazz und Blues. Der Grevener Ulrich Brinkhoff erzählte aus seinen Büchern, er lebte in Sierra Leone, Südkorea, Südvietnam und Bolivien. Zum guten Schluss spielte Jan Cejka auf. Sein Gitarrenspiel ließ manchen Fuß mitwippen.

16. November 2019 - Wenn die Blätter flüstern ...

Ein Autorenquartett zog die Gäste in ihren Bann.Claude LeRouge las aus seinem Buch "Der Fall St. Josef". Hans Lüttmann trug unter Anderem plattdeutsche Texte vor. Dagmar Dahmen aus Reckenfeld trug eine eigene Geschichte vor. Darin ging es um einen Besuch mit der Enkelin in einem Fastfood-Restaurant. Hannah Brundiek-Wennemer aus Lengerich, Malerin und Poetin, las eigene Gedichte. Eugen Chrost aus Lengerich untermalte die gesamte Veranstaltung mit wundervollen, warmen Harfenklängen und kleinen Anekdoten.